Datenschutzerklärung

 

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). An dieser Stelle informieren wir Sie über alle daraus resultierenden Grundsätze:

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Verantwortliche gem. BDSG/TMG bzw. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist
Johanna Hettler, delta Marktforschung GmbH in Köln (s. Impressum)

Sämtliche personenbezogene Daten, die im Rahmen unserer Marktforschungsprojekte erhoben werden, werden stets vertraulich unter Beachtung der aktuellen Bestimmungen der DS-GVO verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden durch Sicherheitssysteme in Form von technischen und organisatorischen Maßnahmen vor Beschädigung, Zerstörung oder unberechtigtem Zugriff geschützt.

Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zu Zwecken der Markt- und Meinungsforschung. Ggf. abgefragte Daten, die eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person ermöglichen, werden niemals an Dritte weitergegeben.

Sie haben ab dem 25. Mai 2018 die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragbarkeit.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten: Robert Heller, Rechtsanwalt (dsb@dumont.de).